• VS 1 Saalfelden
  • VS 1 Saalfelden
  • VS 1 Saalfelden
  • VS 1 Saalfelden
  • VS 1 Saalfelden
  • VS 1 Saalfelden
  • VS 1 Saalfelden
  • VS 1 Saalfelden
  • VS 1 Saalfelden
  • VS 1 Saalfelden

Sprachförderung

Förderung der Zweitsprache Deutsch

Etwa ein Viertel unserer Schüler spricht eine andere Erstsprache als Deutsch. 
Unsere  Schüler sprechen folgende Erstsprachen:

Albanisch, Arabisch, Armenisch, Bosnisch,
Bulgarisch, Kroatisch, Kurdisch, Persisch,
Polnisch, Rumänisch, Slowakisch, Türkisch, Ungarisch

Kinder mit BKS (Bosnisch/Kroatisch/Serbisch) und Türkisch als Erstsprache haben die Möglichkeit, sich für die „Unverbindliche Übung Muttersprache“  anzumelden. Denn, je besser die Kinder ihre Erstsprache beherrschen, desto leichter fällt auch der Zweitspracherwerb.

Um den Kindern den Zweitspracherwerb zu erleichtern, werden sie in Kleingruppen im Rahmen eines Sprachkurses in Deutsch gefördert.  


Die Sprachförderung erfolgt in drei Bereichen:

- Lexikon (Aufbau des Wortschatzes)
- Flexionsmorphologie (Konjugation der Verben, Zeiten….)
- Syntax  (Verbzweitstellung anbahnen – Minimalsatz absichern, Erweiterung in Richtung Satzstruktur…..)

Prinzipien des Förderkonzeptes:
- Wertschätzung der Erstsprache
- Berücksichtigung  unterschiedlicher Lernvoraussetzungen des Kindes
- Elternarbeit
- Sprachstandsfeststellung

Termine

4. Juli 2017
Salzburgfahrt 4a, 4b
8. Juli 2017
bis 11. September 2017
Hauptferien 2017

Aktuelles

Interreligiöse Feier
Interreligiöse Feier
Weiterlesen...
Stauseen Kaprun 4a + 4b
Stauseen Kaprun 4a + 4b
Weiterlesen...

Alle Rechte vorbehalten | © 2016 | Impressum